• Header-Start

Der Ursprung der Klangschalen wird in Indien und im Himalaya vermutet, im Gebiet des heutigen Tibet

Durch das Anschlagen der Klangschalen werden Töne und Schwingungen erzeugt.Der menschliche Körper besteht überwiegend aus Wasser,durch die Schwingungen werden die Körperflüsigkeiten in Bewegung gestzt. Die Folge daraus ist Körperliche und auch seelische Verspannungen und Blockaden werden gelöst (innere Massage).Desweiteren können Töne der Klangeschalen den Chakren zu geordnet werden bei Störungen der Chakren sollen diese dann mit Hilfe der Klangmassage harmonisiert und positiv beeinflusst werden.

"Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei."

(Peter Hess)

Kommentare powered by CComment